• Gebäude ITEBO Dielinger Str.

    Gebäude ITEBO Dielinger Str.

  • Gebäude ITEBS

  • Gebäude Stüvestr.



Kategorien: OK.EWO |

Aus OK.Wahl wird OK.VOTE


Eine neue Kooperation des OK.EWO Herstellers AKDB bringt Veränderungen im Bereich der Wahlsoftware.

Seit mehr als 20 Jahren bietet die AKDB das Wahlprogramm OK.WAHL an. In der schnelllebigen IT eine lange Zeit. Um den gestiegenen IT-Anforderungen zu entsprechen, integriert die AKDB zukünftig den Votemanager der voteIT als OK.VOTE.

Die hohen fachlichen und sicherheitsrelevanten Anforderungen an die Wahlsoftware haben die AKDB zu diesem Schritt bewegt. Auch Bernd Landgraf, Geschäftsführer der ITEBO-Unternehmensgruppe begrüßt diesen Schritt: „Bei der Bundestagswahl 2017 hat Deutschland gemerkt: der Schutz vor Manipulation bei Wahlsoftware ist immens wichtig.  Mit der Entscheidung der AKDB, anstelle einer Neuentwicklung zukünftig am Markt etablierte Verfahren einzusetzen, wurde eine gute Entscheidung getroffen. Mit OK.VOTE wird ein bewährtes Programm in die OK.-Welt integriert, das aktuellen Sicherheitsstandards entspricht.“

Die neue Software wird OK.EWO Kunden zu den gleichen Konditionen zur Verfügung gestellt wie die bisherige Wahlsoftware. Der Einsatz kann sowohl autonom als auch im Rechenzentrum der ITEBO-Unternehmensgruppe erfolgen. OK.VOTE steht ab sofort zur Verfügung, die Umstellung erfolgt im laufenden Kalenderjahr. „Für die meisten Kunden ist die Europawahl im Mai 2019 die nächste Wahl“, so Jan Grabowsky, Servicebereichsleiter Bürgermanagement. „Bis zur Europawahl  werden wir die Umstellung vornehmen und im gewohnten Umfang und mit ausreichendem Vorlauf Wahlschulungen für unsere Kunden anbieten.“

Bei Fragen wenden Sie sich gern an Dirk Stratmann:

Dirk Stratmann
ITEBO GmbH
0541 9631-132
stratmann@itebo.de




Unternehmenskommunikation

Jeanett Conquest

Telefon 0531 48005 - 34
E-Mail conquest@itebo.de