• Weihnachtsgrüße 2019

  • Gebäude ITEBO Dielinger Str.

    Gebäude ITEBO Dielinger Str.

  • Gebäude ITEBS

  • Gebäude Stüvestr.



Kategorien: Loga |

Generatives Personalmanagement mit Loga


Für ein umfangreiches Personalmanagement nutzt das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) die Softwarelösung LOGA.

Seit 2009 nutzt das DZNE die Module "Kostenrechnung", "Stellenplan" und "Personalkostenplanung" der Software LOGA der P&I Personal & Informatik AG im Application-Service-Providing-Verfahren im externen Rechenzentrumsbetrieb. Im vergangenen Jahr suchte das Zentrum nach einem neuen Dienstleister.

Im Rahmen einer Ausschreibung überzeugte die ITEBO-Unternehmensgruppe. "Die hohe fachliche und technische Kompetenz, die langjährige Erfahrung in der Fehlerbehebung und in der Umsetzung individueller Anforderungen ergänzt durch schnelle Reaktionszeiten, wie auch die kurzen Wege in der Koordination mit dem Hersteller überzeugen uns", resümiert Nils Bergmann, Projektleiter am DZNE.

Migration innerhalb einer Woche
Anfang Dezember 2015 erfolgte nach dem monatlichen Abrechnungsprozess die Migration der Daten. Die Personen- und Vertragsdaten der Mitarbeiter werden vom DZNE in einer Datenbank gepflegt und verwaltet. Diese konnten innerhalb einer Woche in die neue Datenbank im ITEBO Rechenzentrum integriert werden. Eine besondere Herausforderung war, die individuellen Anforderungen der DZNE in die neue Systemumgebung zu integrieren. Bis Februar erfolgte im Parallelbetrieb ein permanenter Abgleich der Daten.

Umfangreiche Services
Neben der Pflege der Datenbank auf Installationsebene übernimmt die ITEBO zukünftig umfangreiche und hochkomplexe Serviceleistungen: Angefangen von der Einrichtung und Anpassung der zahlreichen unterschiedlichen Tarif- und Besoldungstabellen, der Daten zur Steuer-, Sozialversicherungs- und Zusatzversorgungsberechnung, der Arbeitgeberdaten bis hin zu buchhalterischen Aufgaben wie der Einrichtung und Pflege von Lohnarten. Darüber hinaus übernimmt die ITEBO-Unternehmensgruppe die Erstellung und elektronische Übermittlung aller Bescheide wie auch das gesamte Outputmanagement.

Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen ist ein von der Bundesrepublik Deutschland und acht Bundesländern getragener Verein. Für mehr als 1.000 Mitarbeiter und Praktikanten werden derzeit monatlich Verträge nach verschiedenen Tarifwerken oder nach Besoldungsrecht gepflegt und abgerechnet.




Unternehmenskommunikation

Jeanett Conquest

Telefon 0531 48005 - 34
E-Mail conquest@itebo.de