• Gebäude ITEBO Dielinger Str.

    Gebäude ITEBO Dielinger Str.

  • Gebäude ITEBS

  • Gebäude Stüvestr.



Kategorien: OK.EWO |

Stadt Borkum ist OK.EWO-Kunde


Die Insel Borkum ist die westlichste und mit knapp 31 Quadratkilometern die größte der sieben bewohnten ostfriesischen Inseln. Urbaner und kultureller Mittelpunkt der Insel ist die Stadt Borkum mit derzeit über 5.300 Einwohnern.

Im vergangenen Jahr wurde die Stadt Borkum vom bisherigen Softwarepartner in Kenntnis gesetzt, spätestens im Frühjahr 2017 ein neues Einwohnerfachverfahren einsetzen zu müssen. Bei der Auswahl eines Nachfolgeverfahrens fiel die Entscheidung aufgrund der Wirtschaftlichkeit und der zudem vorhandenen hohen fachlichen Qualität sowie der fortschrittlichen Softwarearchitektur auf das von der AKDB angebotene Einwohnerfachverfahren OK.EWO. Das Projektmanagement für die Installation, Einführung und Schulung lag federführend bei der ITEBO GmbH, einem langjährigen Partner der AKDB. Auch der Rechenzentrumsbetrieb wird durch die ITEBO GmbH gewährleistet. Dies ist für die Stadt Borkum ebenfalls "ein innovativer Schritt".

Nach der reibungslosen Umstellung vom bisherigen Fachverfahren auf OK.EWO konnte wie geplant Ende Februar der Produktivbetrieb bei der Stadt Borkum erfolgreich gestartet werden.

Das "Insel-Team" um den Administrator, Sven Brall, den im Bürgerbüro beschäftigten Kolleginnen und Kollegen und dem Allgemeinen Vertreter des Bürgermeisters, Frank Pahl, zeigten sich unisono sehr zufrieden mit dem Ablauf des Projektes. Insbesondere der Informationsfluss während der Umstellungsphase zwischen allen Beteiligten und die Qualität der Schulung sind hervorzuheben. So machte es auch den sehr engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Bürgerbüro "Freude", diese Softwareumstellung zu realisieren.

Für Fragen zu OK.EWO wenden Sie sich an:

Ralf Hörnschemeyer
ITEBO GmbH
0541 9631-340
hoernschemeyer@itebo.de




Unternehmenskommunikation

Jeanett Conquest

Telefon 0531 48005 - 34
E-Mail conquest@itebo.de