Weiter zum Inhalt

Aus myIPAV HR wird Kommunalmaster Personal

| SAP Kommunalmaster HR

ITEBO und ITEOS bündeln ihre Kräfte und bieten gemeinsam ein hoch integratives Personalabrechnungs- und Personalmanagementsystem auf Basis von SAP ERP HCM.

Aus myIPAV HR wird Kommunalmaster Personal

ITEBO und ITEOS bündeln ihre Kräfte und bieten gemeinsam ein hoch integratives Personalabrechnungs- und Personalmanagementsystem auf Basis von SAP ERP HCM. Seit mehr als 15 Jahren bietet die ITEBO-Unternehmensgruppe an ihrem Standort in Braunschweig auf Basis von SAP HR eine individuelle Lösung für die Personalabrechnung von Mitarbeitern in TVöD, TV-L, BBesG, Sparten- und Haustarifverträge für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Der Kommunalmaster Personal der ITEOS AöR bietet seit 2004 ein ähnliches Leistungsspektrum, fokussiert sich jedoch auf die Bundesländer Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Im Januar dieses Jahres begannen nun die Arbeiten für die Integration der Lösung myIPAV HR der ITEBO-Unternehmensgruppe in den Kommunalmaster Personal der ITEOS AöR. „Das fundierte Know-how von myIPAV HR wird durch den praxisbewährten Kommunalmaster hervorragend ergänzt“, so Jürgen Brandes, Teamleiter bei der ITEBO-Unternehmensgruppe. Maßgeschneidert auf kommunale Anforderungen wird der Kommunalmaster Personal daher künftig auch die Tarifwerke aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt abdecken. „Unsere Stärke lag bisher in den kommunalen Tarifwerken Baden-Württembergs und NRW, durch die Partnerschaft können wir nun auch Niedersachsen und Sachsen-Anhalt zu unserem Stärkenprofil zählen“, so Dirk Mularz, Projektleiter auf Seiten ITEOS. Besonderes Highlight für ITEBO-Kunden: neue Funktionen wie die Einstellung eines Workflows für Urlaub und Krankheit oder die Personalkostenplanung ohne Organisationsmanagement erleichtern die tägliche Arbeit und führen zur Vermeidung doppelter Datenhaltung. Auf Basis der Personalabrechnung können auch die Anbindung an die Zeitwirtschaft oder die elektronische Personalakte in SAP erfolgen.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an Jürgen Brandes und Nadja Bischof:

Jürgen Brandes
ITEBS GmbH
0531 48005-92
brandes@itebs.de

Nadja Bischof
ITEBS GmbH
0531 48005-61
bischof@itebs.de

Ihre Ansprechpartnerinnen

Geschäftsbereich Vertrieb

Jeanett Conquest

Geschäftsbereich Vertrieb

Katharina Hässler

Letzte Meldungen

|Schulung zur redaktionellen Gestaltung der BIS-Dienste in OpenR@thaus…
|Stadt Hennigsdorf geht als erste Kommune Oberhavels mit 120 Online-Leistungen…
|Wir setzen unsere Spezialreihe fort: Im Fokus steht diesmal das Thema…
|ITEBO Fachveranstaltung zeigt Lösungsmöglichkeiten und Synergien zwischen M365…

Wie können wir Ihnen helfen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter