Weiter zum Inhalt

Waffenverwaltung mit WorkOffice – alles rund um den Waffenbesitz

Alle Mitgliedsstaaten der EU sind seit 2015 nach der europäischen Waffenrichtlinie verpflichtet, ein computergestütztes Waffenregister auf nationaler Ebene zu betreiben. In Deutschland ist das nationale Waffenregister (NWR) seit 2013 in Betrieb (§43 a Waffengesetz).

Mit der WorkOffice Waffenverwaltung erfassen Kommunen, Städte und Gemeinden die waffenbesitzenden Personen und alle dazugehörigen notwendigen Stammdaten. Das Fachverfahren unterstützt den Datenaustauschstandard XWaffe, so können Verwaltungen ihrer Verpflichtung zum Führen eines computergestützten Waffenregisters nachkommen. 
 

Ihre Ansprechpartner

Geschäftsbereichsleiter Vertrieb

Ronny Kirchner

Servicebereich Bürgermanagement

Carsten Weise

WorkOffice Waffenverwaltung – Waffenregister sicher und unkompliziert führen

Die Erfassung und Verwaltung von Waffenbesitzern, Waffenhändlern und Vereinen wird in der Waffenverwaltung ebenso mühelos abgebildet wie Waffenbesitzkarten, Waffenscheine und Mitbenutzererlaubnisse.

Eine übersichtliche Suchmaske und der Quick-Finder bieten direkten Zugriff auf die gewünschten Informationen. Auswertungen können nach Personen, waffenrechtlichen Erlaubnissen sowie dem Bestand an Schusswaffen jederzeit vorgenommen werden. Daneben besteht die Möglichkeit, Datensätze anderer Ämter einzulesen. Die Integration von Microsoft Office erlaubt Seriendrucke und Exporte nach Excel.

 

XWaffe – ein Standard für alle Waffenbehörden

Alle Informationen zu Waffen, Erlaubnissen und Erlaubnisinhabern sind standardisiert in ein Nationales Waffenregister (NWR) beim Bundesverwaltungsamt (BVA) überführt. Die Waffenverwaltungssysteme der örtlichen Waffenbehörden kommunizieren synchron über Verwaltungsnetze und unter Nutzung des für das NWR entwickelten Datenaustauschstandards XWaffe mit dem Nationalen Waffenregister.

Das Fachverfahren unterstützt den OSCI-Standard XWaffe, der eine für alle Beteiligten vereinheitlichte Beschreibung waffenrechtlich bedeutsamer Daten enthält. Die ITEBO-Unternehmensgruppe sorgt für eine reibungslose Übertragung des Datenaustauschstandards an die beteiligten Behörden.

 

Unsere Leistungen

Profitieren Sie von unserem Know-how:

  • Installation und Hosting des Fachverfahrens
  • Softwarepflege und Wartung
  • Betrieb im hochverfügbaren Rechenzentrum in Deutschland
  • Ansprechpartner bei technischen Fragen
  • Datenaustausch mit dem Nationalen Waffenregister und beteiligten Behörden

Ergänzende Produkte

Print as a Service

mehr erfahren

Dokumentenmanagement

mehr erfahren

Computing as a Service

mehr erfahren

Wie können wir Ihnen helfen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter