Weiter zum Inhalt

Teilnehmer begeistert vom nsys-Forum 2023

| Infoma

Vom 11.-12. Mai 2023 fand das 16. nsys-Forum der ITEBO-Unternehmensgruppe in Ankum statt.

Einmal mehr bot das Forum den Teilnehmenden die Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen im Produktumfeld von Infoma auszutauschen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Die stetig steigende Anzahl an Anmeldungen zeigt, dass der Kreis der Infoma-Anwenderinnen und -Anwender immer größer wird. Mit 60 Gästen war das Forum bestens besucht und die perfekte Plattform für einen regen Austausch zwischen Verwaltungen, die diese ERP-Lösung nutzen.

Wie immer war die Veranstaltung voller inspirierender Informationen und Praxisbeispiele. Zu Beginn des ersten Tages ging der Hersteller, die Axians Infoma, auf aktuelle Entwicklungen und Trends im Markt ein und stellte die Roadmap für 2023 vor. Die Gäste erhielten einen Ausblick auf zahlreiche anstehende Neuerungen und Verbesserungen. Daneben wurde von der Axians IKVS die digital-interaktive Haushaltsplanung mit IKVS von der internen Planung über die Haushaltsberatungen bis hin zum Beschluss vorgestellt. Die weiteren Beiträge standen ganz im Zeichen des Infoma AppSpace: Das nächste Update wird den Verwaltungsangestellten eine Vielzahl neuer Apps im Browser zur Verfügung stellen, wie den Hundemanager, die Adressverwaltung und vieles mehr! 

In Live-Demonstrationen wurden einige Apps vorgestellt. In der App Faktura werden ganz einfach Rechnungen und Bescheide im Browser erstellt und reibungslose Abwicklung von Barzahlungen sind mit der App Webkasse möglich.

Peter Klinger, Diplom-Verwaltungswirt und Lehrauftragter an der Hochschule Rhein-Waal, hinterfragte in seinem Impulsvortrag mit dem Titel "Update zur Verwaltungsdigitalisierung" kritisch den aktuellen Stand der Digitalisierung in der Verwaltung und warum wir uns dort befinden. Dabei stellte er die provokante Frage, ob die Verwaltungsdigitalisierung überhaupt vonnöten ist. Er überzeugte dabei durch eine klare Argumentation und eine kritische Hinterfragung des Status Quo. 

Den Abschluss machte Tobias Menke, Servicebereichsleiter ERP-Systeme newsystem, mit einem Beitrag zum neuen Web-Client. Nach dem Motto „Maßanzug statt Stangenware“ kann jeder Benutzende nun die Benutzeroberfläche an seine individuellen Schwerpunkte anpassen. Die browserbasierte Funktionalität ermöglicht es, mobil und unabhängig von einem bestimmten Standort zu arbeiten. Die innovative Lösung bietet somit ein flexibles und bedarfsgerechtes Arbeitsumfeld.

Doch nicht nur in den Vorträgen wurden Themen rund um das Rechnungswesen behandelt. Auch in den Pausen und bei dem gemeinsamen Essen fand ein reger Erfahrungsaustausch zwischen den Anwendenden der Software Infoma newsystem und den Anwendungsbetreuerinnen und -betreuern der ITEBO GmbH statt. Das Feedback der Gäste bestätigt die Organisatoren: „Eine runde Veranstaltung, vielen Dank!“

Dem diesjährigen nsys-Forum ging eine Kundenumfrage voraus. Die ITEBO-Unternehmensgruppe wollte wissen, wie zufrieden die Kunden mit den Service im Vergleich zu den vergangenen Jahren sind. Die Ergebnisse der Umfrage waren sehr gut und konnten direkt in das Forum einfließen. Die Gesamtzufriedenheit hat sich im Vergleich zum Jahr 2020 etwas verbessert. 32% alle Befragten sind sehr und 57% sind zufrieden. Das sind jeweils 2% mehr als bei der letzten Befragung. Das bedeutet für die nsys-Expertinnen und Experten trotzdem: Sie werden weiter an aktuellen Themen arbeiten und sich auch weiterhin um die Wünsche der Kunden kümmern. 

Bei Fragen wenden Sie sich gern an
Tobias Menke
Servicebereichsleiter ERP-Systeme Infoma newsystem 
0541 9631-756
tobias.menke@itebo.de 
 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Geschäftsbereich Vertrieb

Jeanett Conquest

Geschäftsbereich Vertrieb

Katharina Hässler

Letzte Meldungen

|Schulung zur redaktionellen Gestaltung der BIS-Dienste in OpenR@thaus…
|Stadt Hennigsdorf geht als erste Kommune Oberhavels mit 120 Online-Leistungen…
|Wir setzen unsere Spezialreihe fort: Im Fokus steht diesmal das Thema…
|ITEBO Fachveranstaltung zeigt Lösungsmöglichkeiten und Synergien zwischen M365…

Wie können wir Ihnen helfen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter