• 20 Jahre ITEBO

  • Gebäude ITEBO Dielinger Str.

    Gebäude ITEBO Dielinger Str.

  • Gebäude ITEBS

  • Gebäude Stüvestr.



Kategorien: Startseite | Prozessmanagement |

Leistungspakete Schul-IT für Städte und Gemeinden


Ob Ausstattung für Schülerinnen und Schüler in Form von Tablets oder Notebooks, oder die Ausstattung der Klassenzimmer mit Touchscreens – für die Infrastruktur der Schulen wird leistungsfähige und robuste Hardware benötigt. Auch schlüssige Medienbildungskonzepte und Medienentwicklungspläne können eine fundierte Grundlage für eine nachhaltige IT-Strategie sein.

Die Digitalisierung der Klassenzimmer und Lehr- und Lernkonzepte hat durch die Corona-Pandemie eine ganz neue Geschwindigkeit erreicht. Die ITEBO-Unternehmensgruppe unterstützt Verwaltungen bei der Erstellung von Medienentwicklungsplänen.

„Den Regelungen des DigitalPakts entsprechend, können die Schulträger bis maximal 25.000 Euro pro Schule für mobile Endgeräte beantragen.“, erklärt Frank Tryboll, Geschäftsbereich Vertrieb. „In unserem Webshop bieten wir für den Bereich der Schul-IT vorkonfigurierte, standardisierte PCs, Notebooks und auch iPads. Die Geräte stammen aus dem Rahmenvertrag der proVitako e.G., sind also bereits durch europaweite Ausschreibungen gelaufen. Die Kommunen müssen nicht selbst ausschreiben und können ohne weiteren Verwaltungsaufwand Geräte für die Schulen beschaffen.“

Die Mittel aus dem Digitalpakt Schule können auch für den Ausbau der Infrastruktur zur Vernetzung der Schulgebäude oder der Einrichtung einer LAN bzw. WLAN-Infrastruktur genutzt werden. Holger Richard, Geschäftsbereichsleiter Innovation und strategische Beratung, ergänzt: „Zur Umsetzungsplanung der Medienbildungskonzepte bietet die ITEBO die Erarbeitung von Medienentwicklungsplänen an, in denen die Beschaffung, die Verwaltung sowie die Pflege und der Support der schulischen IT beschrieben wird. Auch der Entwurf eines W-LAN- bzw. LAN-Konzeptes für die Schulen und die Entwicklung der Hosting- und Desktop-Konzepte ist bei uns in guten Händen.“ Mit den Services des externen Datenschutzbeauftragten – von der Gestaltung der Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung mit externen Dienstleistern über Hinweise zur Aufbewahrung von analogen und digitalen Klassenbüchern bis hin zur Datenschutzschulung speziell für Lehrerinnen und Lehrer – rundet ITEBO das Konzept zur Schul-IT ab.

Sprechen Sie uns an!

Holger Richard
Geschäftsbereichsleiter Innovation und strategische Beratung
0541 9631-850
richard@itebo.de

Frank Tryboll
Geschäftsbereich Vertrieb
0541 9631-136
tryboll@itebo.de

 

www.webshop.itebo.de





Unternehmenskommunikation

Jeanett Conquest

Telefon 0531 48005 - 34
E-Mail conquest@itebo.de