• 20 Jahre ITEBO

  • Gebäude ITEBO Dielinger Str.

    Gebäude ITEBO Dielinger Str.

  • Gebäude ITEBS

  • Gebäude Stüvestr.



Kategorien: BITE |

Wie die Coronakrise das Recruiting verändert


In Zeiten der Coronakrise gilt es mehr denn je Abstand zu seinen Mitmenschen einzuhalten. Wer kann, verrichtet vorerst noch seine tägliche Arbeit im Homeoffice, um potenzielle Ansteckungsquellen zu minimieren. Web-Applikationen und geeigneten Softwarelösungen sei Dank, bieten sich den Arbeitnehmern hier ganz andere Möglichkeiten, als noch vor ein paar Jahren.

Auch während der aktuellen Pandemie suchen viele Unternehmen händeringend neue Mitarbeiter. Doch wie können und sollten Unternehmen aktuell mit dem Recruiting beispielsweise im konkreten Fall von Vorstellungsgesprächen und Interviews fortfahren? Gegebenenfalls mit den Kollegen im Kollektiv wieder im Unternehmen zusammenzukommen, um das Interview mit dem Bewerber zu führen, kann und sollte hier keine Lösung darstellen. Auch wird es sicherlich niemals soweit kommen, dass Arbeitnehmer gänzlich ohne vorherigen „persönlichen“ Kontakt eingestellt werden.

Optimaler Weise muss der Lösungsweg hier wiederum über das Homeoffice unter Zuhilfenahme innovativer Technologien und Tools für alle am Personalbeschaffungsprozess Beteiligten laufen! In logischer Konsequenz haben sich Videointerviews und Videokonferenzen in der unternehmerischen Praxis etabliert.

Dabei dürfen bei aller Euphorie hinsichtlich der einfachen Einsatzmöglichkeiten von Videointerviews und -konferenzen die Aspekte der DSGVO nicht aus den Augen verloren werden.

Videokonferenzen sollten in jedem Fall über verschlüsselte Kanäle abgewickelt werden. Dies betrifft sowohl die Vermittlung der Verbindungen als auch die Übertragung der Ton-und Bilddaten.

Darüber hinaus sollte sichergestellt werden, dass eine Speicherung, eine Aufzeichnung, eine Aufnahme oder ein Mitschnitt aller personenbezogenen Daten auf einem Server nicht stattfindet. Hierzu zählen übertragene Video- und Audio-Daten, sowie bei der Nutzung der eingebauten Chatfunktion auch textuelle Informationen an die jeweiligen anderen Teilnehmer derselben Konferenz. Grundlegend sollten die personenbezogenen Daten der Teilnehmer nur für die Dauer der Anwendung erhoben werden.

Die BITE GmbH bietet mit dem innovativen BITE Bewerbermanager bereits seit Jahren eine vollumfängliche Web-Applikation, welche es den Benutzern problemlos ermöglicht, das Recruiting vollständig ortsungebunden – ausgehend von der Stellenausschreibung, über die Verwaltung und Bewertung der eingehenden Bewerbungen bis hin zur kompletten Bewerberkorrespondenz –  über das System abzuwickeln. Einzig der Part der Vorstellungsgespräche konnte bislang nicht über den BITE Bewerbermanager realisiert werden – aber genau an dieser Stelle haben die Business IT Engineers nunmehr auf die Situation sowie den aktuellen Bedarf reagiert:

Mittels der Integration eines innovativen Videotools können Videointerviews und Vorstellungsgespräche direkt über den BITE Bewerbermanager zwischen den Personalverantwortlichen im Unternehmen und den Kandidaten durchgeführt werden. Wie die Web-Applikation an sich, wird auch das Videotool auf den firmeneigenen Servern der BITE GmbH, die sich ausschließlich in Deutschland befinden, betrieben.
Voraussetzung für den Einsatz des Videotools stellt auf beiden Seiten lediglich der Einsatz einer Webcam und eines Mikrofons, sowie die Verwendung eines aktuellen Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge Browsers ab Version 80 dar. Natürlich ist die Nutzung auch über Smartphones möglich.

Mit über 15 Jahren Erfahrung, über 700 durchgeführten Kundenprojekten und über 20.000 aktiven Anwendern zählt die BITE GmbH mit Sitz in Ulm zu den führenden Anbietern von Bewerbermanagement Software in Deutschland. 

Als einer der wenigen Anbieter für Recruiting Software ist die BITE GmbH ISO 27001 zertifiziert und erfüllt damit die höchsten Sicherheitsstandards. Sowohl die Software-Entwicklung, als auch die Datenhaltung finden exklusiv in Deutschland statt. Zudem wird sichergestellt, dass alle Handlungsanforderungen aus der DSGVO normkonform in der Software eingehalten und umgesetzt werden können.

Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen gerne:

Geschäftsbereich Vertrieb
0541 9631-111
vertrieb@itebo.de

 

Jetzt mehr zum BITE Bewerbermanager erfahren!




Unternehmenskommunikation

Jeanett Conquest

Telefon 0531 48005 - 34
E-Mail conquest@itebo.de