Weiter zum Inhalt

Haushaltssteuerung mit dem Interkommunalen Kennzahlenvergleichssystem (IKVS)

Die finanziellen Gestaltungsspielräume in den öffentlichen Haushalten sind heute meist begrenzt. Kennzahlen helfen Positionen zu identifizieren, die sich noch beeinflussen lassen. Axians IKVS stellt diese Kennzahlen für alle Verwaltungsbereiche zur Verfügung.
Eine grafisch ansprechende Darstellung der Kennzahlenvergleiche aus Finanzdaten der Verwaltung und öffentlichen Statistiken erleichtert zudem die Vorbereitung auf Ratssitzungen und ermöglicht Transparenz gegenüber Bürgerinnen und Bürgern. Zudem werden von IKVS über 100 Controlling- und Vergleichsberichte zu kommunalen Aufgaben bereitgestellt, wie z.B. Brandschutz, Personalausstattung, Kinderbetreuung, Schulträgerschaft oder Kultur. 
 

Ansprechpartner

Geschäftsbereich Vertrieb

Ralf Hörnschemeyer

Servicebereichsleiter ERP-Systeme Infoma newsystem

Tobias Menke

Produkt Neuigkeiten

|Mehr Komfort für Bürgerinnen und Bürger und die Verwaltung durch die online…
|Breites Schulungs- und Webinarangebot für die Finanzverwaltung mit Infoma…

IKVS – Interaktive Finanzsteuerung für Verwaltung, Ratsmitglieder, Bürgerinnen und Bürger

Transparent, übersichtlich und mit wenig Aufwand realisierbar: die interaktive Finanzsteuerung von IKVS bietet der öffentlichen Verwaltung viele Vorteile. Eine separate Datenpflege ist nicht notwendig – die benötigten Finanzdaten werden automatisch per Webservice aus dem Finanzsystem Infoma newsystem an IKVS übertragen.

IKVS verknüpft die Daten aus dem Haushaltsplan und dem Rechnungswesen mit statistischen Daten vom Land und aus Ihrer Kommune. Die grafische Aufbereitung der Daten bietet schnelle Orientierung für Verwaltungsvorstand, Politik, Kämmerei, Controlling und Fachbereiche.

 

Gesetzliche Anforderungen erfüllen

Gesetzlich vorgeschriebenen Haushaltsvorberichte und Rechenschaftsberichte, inkl. Anhang stehen ohne hohen Aufwand per Tastendruck zur Verfügung. Zudem werden von ersten Verwaltungen der komplette Haushaltsplandruck, inkl. Haushaltssatzung, Haushaltsvorbericht und Produktblätter über IKVS abgebildet. Für das vorgeschriebene NKR-Kennzahlenset stehen zudem Vergleichswerte von über 350 niedersächsischen Verwaltungen zur Verfügung.

 

Module und Funktionen

Das Konzept besteht aus mehreren Modulen, die methodisch und in der optischen Aufbereitung der öffentlichen Haushaltsdaten konsequent aufeinander aufbauen, ganzheitlich und interaktiv:

  • Haushaltsplan inkl. Nachtrag
  • unterjährige Finanzsteuerung
  • Jahresrechnung
  • Investitionscontrolling
  • Weitere Detailauswertungen (Budgetauswertungen, Planstufenvergleich).

Die ursprüngliche Philosophie des Interaktiven Haushaltsplans wird mit den Modulen „Interaktive unterjährige Finanzsteuerung“, „Interaktive Jahresrechnung“ sowie „Interaktives Investitionscontrolling“ methodisch und in der optischen Aufbereitung der öffentlichen Haushaltsdaten konsequent fortgesetzt. Zudem können weitere Auswertungen auf Basis der im System vorhandenen Daten individuell aufgebaut werden.

Die Drilldown-Funktion ermöglicht genaue Abweichungsanalysen über alle Ebenen der Haushalts- und Kontenhierarchie hinweg (bspw. von den Finanzauszahlungen über Kontengruppen und Einzelkonto bis hin zum Produkt bzw. zur Investitionsmaßnahme). Ampelgrafiken weisen zudem auf die wichtigsten Veränderungen hin.

Interaktiver Haushalt

Ob Bürgerinnen und Bürger oder Ratsmitglieder: Jeder Interessent kann im interaktiven Haushalt die Finanzdaten seiner Kommune aufrufen, die ihn interessieren. In einem öffentlich zugänglichen Bereich der Webseite werden die entsprechenden Haushaltsdaten grafisch aufbereitet um Zahlen, Pläne und Ziele des aktuellen Haushalts transparent darzustellen.

Für die Haushaltsberatung können zudem Planstufenvergleiche, Kennzahlenreihen oder Produktbeschreibungen hinterlegt werden. Finanzdaten können nach verschiedenen Auswertungssichten bspw. nach Teilhaushalten, Produktbereichen, Ausschüssen oder wirkungsorientiert gegliedert werden. Somit wird der Bearbeitungsaufwand für den Finanzbereich um ein Höchstmaß reduziert, da alle relevanten Auswertungen automatisch zur Verfügung gestellt werden.

Eine Kommunikationsfunktion ermöglicht Mitgliedern der jeweiligen Benutzergruppe einen Austausch mit der Verwaltung über eine „Frage/Antwort“-Funktion oder die Kommentierung von Haushaltsdaten.

Neben den interaktiven Auswertungen werden sämtliche Daten, angefangen von der Haushaltssatzung und dem Haushaltsvorbericht bis hin zu den Produktblättern über den Berichtsgenerator von IKVS bereitgestellt. Eine inhaltliche Kommentierung aller Werte ist einfach möglich.

 

Unterjähriges Berichtswesen

Analysefunktionen und die Hochrechnung bis zum Jahresende unterstützen die unterjährige Finanzsteuerung. Die Basis bildet ein Plan-Ist-Vergleich für Verwaltungsspitze und Politik, der die Möglichkeit bietet, Abweichungen und Fehlentwicklungen rechtzeitig zu identifizieren.

Auf Basis der Vergangenheitswerte und der unterjährigen Abweichungen zum Plan werden dabei von IKVS Hochrechnungen für die Budgeterreichung berechnet. Budgetverantwortliche können nun im Anschluss über eine webbasierte Eingabemaske die Hochrechnungen anpassen und kommentieren. Die Hochrechnungen können flexibel auf Konten / Kontengruppen je Kostenträger/-stelle oder Investitionsmaßnahmen erfolgen. Für die Bearbeitung der Prognose stehen zudem Assistenten, Sammelprognosen oder manuelle Bewertungen zur Verfügung. Benutzerrechte können je nach Verwaltungsstruktur flexibel definiert werden.

Die Ergebnisse werden im Anschluss interaktiv oder über druckbare Berichte ausgewertet.

Erstellung des Jahresabschlusses

Die interaktive Jahresrechnung ist die konsequente Ergänzung des Interaktiven Haushaltsplanes und der interaktiven unterjährigen Finanzsteuerung. Im Mittelpunkt stehen die Abweichungsanalysen zum Planansatz und zum Vorjahres-Ist.

Vorbei sind die Zeiten, in denen manuell durch den Finanzbereich Wordberichte gefüllt werden. Die gesetzlich vorgeschriebenen Rechenschaftsberichte und Anhänge werden auf Knopfdruck von IKVS bereitgestellt. Im Rahmen der Projektarbeit werden zudem die IKVS Standardberichte auf die individuellen Anforderungen der Verwaltung angepasst. Tabellen, Grafiken und auch Werttexte werden nach Import der Finanzdaten gefüllt. Die Verantwortlichen können anschließend in IKVS Abweichungen kommentieren.

Interkommunaler Vergleich

Vorbereitete Benchmarks und standardisierte Kennzeichen-Sets geben Auskunft über die Verwaltung im Kontext vergleichbarer Verwaltungen: öffentliche Daten aus den statistischen Landesämtern werden importiert, eigene Finanzwerte fließen automatisch aus dem Finanzwesen mit ein.

Verwaltungen erhalten so eine Vergleichsmöglichkeit, um ihre Finanzdaten in Bezug zu anderen zu setzen und besser interpretieren zu können.

Berichtsgenerator

Mit dem Modul Berichtsgenerator lassen sich alle Datenbestände auch in typischen Haushaltsvor-, Lage- und Rechenschaftsberichten automatisiert ausgeben.

Mit IKVS werden Berichte quasi auf Knopfdruck automatisiert. Herkömmlich werden in vielen Verwaltungen diese Berichte mit Textverarbeitungsprogrammen und eingefügten Tabellen sowie daraus generierten Grafiken manuell erstellt. Jede Änderung eines Wertes hat umfangreiche Änderungen in einer Vielzahl von Tabellen und Grafiken zur Folge. „Übersehene“ notwendige Veränderungen in einzelnen Tabellen und Grafiken führen zu Fehlern.

Mit dem Modul Berichtsgenerator erleichtert Axians IKVS die Arbeit im Finanzbereich. Auf Knopfdruck werden qualitativ hochwertige Berichtsvorlagen jahresübergreifend aus den jeweiligen Finanzdaten generiert. Mit geringem Aufwand und ohne Fehler! Für individuelle Kommentierungen können beliebig viele Felder flexibel eingefügt werden.

Haushaltsvor-, Lage- bzw. Rechenschaftsberichte und Anhänge sind gesetzlich vorgeschrieben und begründen einen hohen Aufwand. Eine Vielzahl von Tabellen und Grafiken müssen erstellt bzw. fortgeschrieben werden. Im Rahmen der Einführung von IKVS werden die Landesvorlagen durch erfahrene IKVS-Berater auf die jeweiligen individuellen Besonderheiten angepasst. Bei der wiederkehrendenden Ausführung muss anschließend nur noch per Auswahlbox der Zeitbezug angepasst und Abweichungen inhaltlich begründet werden.

Unsere Leistungen

Die ITEBO-Unternehmensgruppe vertreibt IKVS und berät den Kunden bei der Entscheidungsfindung. Die Einführung von IKVS erfolgt über erfahrene Berater der Axians IKVS GmbH.

Samtgemeinde Artland ist über die verkürzte Vorbereitungszeit von Sitzungen begeistert:

Bisher habe ich für jede Ratssitzung eine PowerPoint-Präsentation vorbereitet. Das spare ich mir jetzt. Mit dem interaktiven Haushalt hat jeder die Daten im Zugriff, die ihn interessieren. Und in den Sitzungen kann ich sie mit einem Klick abrufen.

Stefan Fröhlich

Ergänzende Produkte

Infoma newsystem Doppik

mehr erfahren

Infoma newsystem ePayment-Manager

mehr erfahren

Infoma newsystem Liegenschafts- und Gebäudemanagement

mehr erfahren

Wie können wir Ihnen helfen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter